Vorbericht: SC Lüneburg II – TV Neuhaus II

Den Mai vergolden

Nach der kurzfristigen Absage des Dahlenburger SK II am letzten Wochenende starten unsere Salzstadtkicker mit dem Heimspiel gegen den TV Neuhaus II nun in den letzten Monat der Saison 2016/2017.
Natürlich hätten wir anstelle eines Trainingsspieles lieber gegen Dahlenburg gespielt. Das nicht nur wegem dem schönen Wetter oder dem vollen Kader, sondern vor allem auch, um im Spielrhythmus zu bleiben. Denn ein Punktspiel gegen einen Verein aus dem starken Fußballkreis Lüneburg lässt sich nun mal mit keinem Training simulieren.

Auf der anderen Seite konnten wir die zwei spielfreien Wochen dazu nutzen, um die Akkus noch einmal aufzuladen und Spielabläufe zu verfeinern. Das Ziel der zweiten Mannschaft des SCL ist daher: mit vollem Elan die letzten 4 Spiele der Saison anzugehen.

Mit dem TV Neuhaus II erwartet den SCL II hier nicht nur eine kampfstarke Truppe, sondern auch eine Mannschaft, die derzeit zwar drei Spiele mehr absolviert hat aber in der Tabelle vor uns liegt und diese Platzierung sicher mit allen Mitteln verteidigen wird.

Bereits beim knappen 1:0 Sieg im Hinspiel zeigten die Neuhauser vollen Körpereinsatz und warfen sich in jeden Zweikampf. Für unsere Salzstadtkicker heißt es also nicht nur einen kühlen Kopf bewahren, sondern auch Geduld beweisen, um mit spielerischer Qualität die Punkte in Ochtmissen zu behalten.

Die Trainingsbeteiligung ist nach wie vor sehr ordentlich und auch wenn neben den langzeitverletzten Kevin Fischer und Mirco Wenzel auch Merlin Nikulka (privat verhindert), Marcel Werner und Sebastian Kahle (beide verletzt) fehlen werden, ist das Gedränge um die Plätze in der Startelf auch dank des wiedergenesenen Florian Wistrach groß.

Besuchen Sie uns also gerne am Sonntag in Ochtmissen und unterstützen Sie einen aufstrebenden Fußballverein in der Region Lüneburg. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.