Reservepokal Vorbericht: Lüneburger SV II – SC Lüneburg II

Endlich geht es wieder los!

Zum Abschluß der 5. Vorbereitungswoche geht es für die zweite Herrenmannschaft unserer Salzstadtkicker am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr in der 1. Runde des Reservepokals beim Lüneburger SV II in das erste Pflichtspiel der Saison 2017/18.

In den letzten Wochen wurde fleißig auf den Saisonstart hingearbeitet und nicht nur der Trainer Thorsten Sasse freut sich, dass es jetzt endlich wieder losgeht. Die Vorbereitung hat natürlich immer seinen besonderen Reiz, alleine schon weil der Kader sich verändert hat und sich somit ein neuer Teamgeist entwickelt. Herausfordernd für den Trainer ist aber, dass jeder Fussballer an den Wochenenden dann auch wieder um Punkte mit spielen und nicht nur Testspiele bestreiten möchte.
Die Vorbereitung im allgemeinen verlief, abgesehen von den Verletzungen von Yannic Hoffmann und Nils Schierloh, sehr gut. Alle Spieler haben sehr gut mitgezogen und sich eine gute Basis erarbeitet um eine erfolgreiche Hinserie zu spielen.

Das letzte Aufeinandertreffen mit der zweiten Mannschaft des Lüneburger SV ist noch in guter Erinnerung da unsere Salzstadtkicker durch das 2:0 den Sieg im Ligapokal feiern konnten. Da sich die Mannschaft des Lüneburger SV II danach aufgelöst hat und mehrheitlich zum VFL Lüneburg wechselte hat die heutige Mannschaft sicher nur wenig mit dem Team aus dem letzten Aufeinandertreffen zu tun. Über die Qualitäten lässt sich daher nur wenig sagen – spielt in der Vorbereitung auf das Spiel aber auch keine Rolle. In erster Linie galt es in den letzten Wochen sich die Grundlagen für die Hinserie zu erarbeiten und sich jetzt, unabhängig vom Gegner, auf den taktischen Bereich sowie die Feinabstimmung zu konzentrieren. Als klassenhöhere Mannschaft haben wir den Favoritenstempel auf der Stirn. Doch unabhängig davon will die Zweite des SC Lüneburg auch in dieser Saison wieder zeigen, das im Pokal mit ihnen zu rechnen ist.

Personell werden neben den verletzten Yannic Hoffmann und Nils Schierloh auch Florian Schmidt (Urlaub), Max Zeidler und Ole Wiese (beide privat verhindert) fehlen. Bei Danny "Arno" Breitsprecher kommt ein Einsatz nach Verletzung ebenfalls noch zu früh. Dafür werden aber sowohl Frederick Gringel als auch Danny Sühl im Kader stehen und könnten am Wochenende ihr Pflichtspieldebüt für den SC Lüneburg geben.
 
Begleiten Sie uns nach Kaltenmoor, um sich einen persönlichen Eindruck von einem SCL zu machen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!