Schlagwort: Lüneburg

Kreispokal Nachbericht: SV Barnsted – SC Lüneburg I

0:10 in Barnstedt = 1 Runde weiter!

In der ersten Runde des Lüneburger Kreispokals traten unsere Salzstadtkicker beim SV Barnstedt an. Dort hat man sich äußerst gut präsentieren und das Spiel in eine einseitige Richtung lenken können. Der SV Barnstedt war völlig chancenlos und mit diesem 0:10 gut bedient.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Die Gastgeber igelten sich am eigenen Strafraum förmlich ein und versuchte so das Ergebnis in Grenzen zu halten. Zu groß war einfach der Klassenunterschied. Taten wir uns in der ersten Hälfte noch etwas schwer die passenden Lücken zu finden, so wurde es mit zunehmender Spielzeit leichter zumal bei den Gastgebern die Kräfte mehr und mehr nachließen. So fielen die Tore zwangsläufig sodass der Sieg in entsprechender Höhe absolut verdient ist.

In der zweiten Runde trifft unsere erste Herrenmannschaft auf den TuS Barendorf. Das Spiel war für den 06.08.2017 angesetzt. Da aber an diesem Tag in Ochtmissen das Edgar Schaub Turnier stattfindet, wird das Spiel in Barendorf ausgetragen. Spielbeginn ist 17:00 Uhr.
 
Aufstellungen:

SV Barnstedt
Jörg Rudzinski – Florian Westerbur ( 20. Mohammad Al Mohammad ), Jan Rudzinski, Thomas Eilhard, Thorsten Müller ( 54. Andre Salwik ) – Damian Issmer, Abdalrhman Kuri, Ahmad Hussein (46. Lars Schwieger ) , Marcel Victor Stroda, Fabian Brandenburg – Driss Kaach

SC Lüneburg
Marc Heuer – Eike Machel, Alexander Huber, Lars Halbensleben, Nico Prochnau ( 46. Robert Foged ) – Lars Gerasch, Johannes Tatge ( 46. Yannick Hafke ), Paul Herbst, Tim Jurischka, Timo Dietterich – Dustin Rusteberg

Tore:
0:1   10 Min. Dustin Rusteberg
0:2   23 Min. Alexander Huber
0:3   37 Min. Lars Halbensleben
0:4   44 Min. Johannes Tatge
0:5   47 Min. Timo Dietterich ( Strafstoß )
0:6   55 Min. Tim Jurischka
0:7   74 Min. Timo Dietterich
0:8   87 Min. Dustin Rusteberg
0:9   89 Min. Dustin Rusteberg
0:10 90 Min. Dustin Rusteberg
 
 

Lüneburger Kinderfest 2017

Am letztem Wochenende war es wieder soweit: die Landeszeitung hat erneut das Lüneburger Kinderfest im Clamartpark ausgerichtet.
Und wie bereits im vergangenen Jahr, durfte die Jugendabteilung des SC Lüneburg wieder daran teilnehmen.

Hier ging es vor allem darum, den Kleinen ein abwechslungsreiches Angebot an Spiel, Spaß und Bewegung anzubieten. Ziel war es, den Kids die Möglichkeit zu geben sich auszutoben und ihnen auf spielerische Art und Weise die Wichtigkeit von Sport – unabhängig von der Gattung – zu vermitteln.

Der SCL hat dazu ein Kleinfeld eingerichtet, auf dem diverse Ballsportspiele angeboten wurden. Natürlich haben es sich die Helfer auch nicht nehmen lassen den Fußball rollen zu lassen. Der Stand und das Angebot wurden reichlich in Anspruch genommen.