Schlagwort: Verein

Lüneburger Kinderfest 2017

Am letztem Wochenende war es wieder soweit: die Landeszeitung hat erneut das Lüneburger Kinderfest im Clamartpark ausgerichtet.
Und wie bereits im vergangenen Jahr, durfte die Jugendabteilung des SC Lüneburg wieder daran teilnehmen.

Hier ging es vor allem darum, den Kleinen ein abwechslungsreiches Angebot an Spiel, Spaß und Bewegung anzubieten. Ziel war es, den Kids die Möglichkeit zu geben sich auszutoben und ihnen auf spielerische Art und Weise die Wichtigkeit von Sport – unabhängig von der Gattung – zu vermitteln.

Der SCL hat dazu ein Kleinfeld eingerichtet, auf dem diverse Ballsportspiele angeboten wurden. Natürlich haben es sich die Helfer auch nicht nehmen lassen den Fußball rollen zu lassen. Der Stand und das Angebot wurden reichlich in Anspruch genommen.

Nachbericht: SC Lüneburg – TuS Barskamp

Mit einem Sieg die Saison beendet!

Am letzten Spieltag der Saison und bei hochsommerlichen Temperaturen war der TuS Barskamp zu Besuch bei unseren Salzstadtkickern. Und dieses Spiel wollten wir unbedingt gewinnen und traten sehr engagiert auf. Dieses Engagement wurde bereits in der 13. Minute belohnt. Paul Herbst zog von der Strafraumgrenze einfach mal ab und der Ball schlug unter der Latte zum Tor des Tages ein. Bis zur Pause hatten wir das Spiel fest im Griff und noch weitere gute Chancen, aber ein weiteres Tor wollte uns nicht mehr gelingen.

Nach dem Wechsel entwickelte sich ein müder Sommerkick. Barskamp konnte nicht mehr zulegen und auch wir wollten bei den hohen Temperaturen nicht mehr so wirklich. So blieb es dann bei dem verdienten 1:0 Erfolg.

Das war sie also, die erste Kreisligasaison. Als Aufsteiger haben wir einen guten 8. Tabellenplatz belegt. Eine bessere Platzierung wäre im Bereich des möglichen gewesen, aber dazu fehlte uns in manchen Begegnungen das Personal. Vor allem in der Hinrunde gingen wir doch des öfteren am Stock. Was mit dieser Truppe allerdings möglich ist, dass hat die Rückserie gezeigt. Als Aufsteiger die Rückserie als Tabellenvierter abzuschließen ist große Klasse. Kompliment an die Mannschaft. Mit uns wird auch in der neuen Saison zu rechnen sein.

Danke an alle im Verein, ob Vorstand, Co-Trainer, Betreuer, Physio, Fans und Sponsoren. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, aber wir sind noch nicht fertig. Ich wünsche allen ein erholsame Sommerpause und ganz wichtig, bleibt gesund!

Euer Trainer Thorsten Sachs

Aufstellungen

SC Lüneburg

Heuer – Tatge, Huber, Halbensleben, Prochnau (30. Haffke) – Gerasch (68. Petersen), Kieseleit

Machel, Paulsen (58. Foged), Dietterich – Herbst

TuS Barskamp

Steinkamp – F.Rust, Meyer, Harnisch, Kolodziej (56. Jasker) – Lau (81. Falkenberg), P.Rust,

Fabel, Radszys (51. Kaske), Miller – Iwan

Tor

1:0 13. Minute Paul Herbst

Nachbericht: TuS Barskamp – SC Lüneburg

Ein Punkt in Barskamp ist zu wenig!

Nein, das war nicht berauschend gestern Nachmittag in Barskamp. Mit nur 15 Minuten Fußball und ansonsten viel Krampf reichte es nur zu einem 1:1 Unentschieden. Dabei hat es gut begonnen. Bereits in der 8 Minute köpfte Jörg Marsiske einen Eckball unhaltbar zur 1:0 Führung ein. Wir bestimmten das Spiel und kamen zu weiteren guten Tormöglichkeiten, die wir aber nicht nutzen konnten. Auch wurde uns, wie schon in Heidetal ein klarer Strafstoß verweigert. Paul Herbst wurde im Strafraum zu Fall gebracht, aber der fällige Pfiff des schwachen Schiedsrichters blieb aus. Nach dieser Szene war es aber schon mit der Herrlichkeit vorbei. Anstatt weiter den Ball laufen zu lassen, haben wir durch Unzulänglichkeiten und Ungenauigkeiten Barskamp wieder ins Spiel gebracht. Und in der 27. Minute erzielte der nach einer Ecke völlig freistehende Jannik Meyer den Ausgleich. Danach passierte bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr viel. Nach dem Wechsel wurde es nicht  viel besser. Viele Unterbrechungen ließen kein Spielfluss aufkommen. Trotzdem hatten wir noch genug Gelegenheiten das Spiel für uns zu entscheiden. Aber entweder fehlte es an der mangelnden Entschlossenheit, oder der Gegner blockte in letzter Sekunde noch ab. So blieb es bei dem für uns enttäuschenden Remis.

Aufstellungen

TuS Barskamp

Steinkamp – Eilmann, Schütte (60. Krebs), Bode (46. Rust), Kaske – Lau, M.Iwan, Henze, Meyer – D.Iwan (78. Pfemfert)

SC Lüneburg

Zinn – Machel, Halbensleben, Gerasch (70. Hagenow), Prochnau – Kieseleit, Paulsen, Herbst, Fior, Dietterich – Marsiske (77. Foged)

Tore:

0:1  8. Minute     Jörg Marsiske

1:1  27. Minute   Jannik Meyer

Hallo Lüneburg!

Der SC Lüneburg ist ab heute mit einem neuen Design online!

Die neue Homepage unterstreicht die Vision, die der SCL seit seiner Gründung konsequent verfolgt: professioneller Fußball in Lüneburg.

Auf diesen Seiten werden die Fans und Supporter der Salzstadtkicker alle relevanten Neugikeiten um Spiele, Transfers und Aktivitäten rund um den Verein zuerst erfahren.

Viel Spaß beim Stöbern!